In den letzten zehn Jahren habe ich als professionelle Übersetzerin in verschiedensten Positionen gearbeitet. Meine berufliche Laufbahn begann 2007 als Projektmanagerin bei einer Übersetzungsagentur. Anschliessend habe ich als festangestellte Übersetzerin bei einer IT-Firma gearbeitet, wo ich verantwortlich war für die Übersetzungen diverser Texte aus dem Englischen ins Deutsche, darunter Software-Benutzeroberflächen, Lizenzvereinbarungen, allgemeine Geschäftsbedingungen, Handbücher, Apps, Website-Texte, Marketingmaterial, E-Learning-Module und vielem mehr.

Ich habe eine Vielzahl unterschiedlicher Dokumente übersetzt, doch in den letzten Jahren habe ich erkannt, dass rechtliche Themen meine Leidenschaft sind. Juristische Fachübersetzungen gehören aufgrund der Komplexität der Rechtssprache zu den anspruchsvollsten Übersetzungen. Sie erfordern ein hohes Level an Genaugikeit und Präzision. Darüber hinaus müssen Rechtstexte verständlich geschrieben sein.

Als freiberufliche Übersetzerin und Sprachenexpertin biete ich neben der Übersetzung von juristischen Fachtexten noch Lektorats- und Redaktionsarbeiten an. Mein Schwerpunkt liegt auf Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche (Muttersprache). Zu meinen Hauptkunden zählen Übersetzungsagenturen, Kanzleien, Rechts-/Compliance-Abteilungen in Unternehmen, Rechtsexperten und Privatpersonen.

Ich habe einen M.A.-Abschluss in Übersetzungswissenschaften von der Universität von Heidelberg (Deutschland), einen CAS-Abschluss (Certificate of Advanced Studies)/DAS (Vertiefungsmodul Verträge) als Paralegal von der ZHAW School of Management and Law (Winterthur, Schweiz) und im Juni 2018 werde ich mein LL.M.-Studium in International Business Law (Spezalisierung in Mergers & Acquisitions) an der Universität Zürich (Schweiz) abschliessen.

Hauptsächlich biete ich juristische Fachübersetzungen von folgenden Texten an:

  • Allgemeine Rechtstexte und Korrespondenz
  • Juristische Fachliteratur
  • Alle Arten von Verträgen und Vereinbarungen
  • Websiten, Disclaimer (Haftungsausschluss)
  • Software-Lizenzvereinbarungen
  • Zeugenaussagen, Expertengutachten
  • Dokumente rund ums “Corporate Housekeeping” (Gesellschaftsvertrag oder auch Statuten, Geheimhaltungsvereinbarungen, Protokolle, Absichtersklärungen (Memorandum of Understanding), etc.)

*Bitte beachten Sie, dass ich keine beglaubigten Übersetzungen anbiete.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.